Slovak-Austrian

Dogdance ChAMPIONship

(Österreichische Meisterschaft 2019)

Am 15. Dezember 2019 fand die "Slovak-Austrian Dogdance Championship" in Wiener Neudorf statt. Ich habe schon lange auf ein Turnier in der Weihnachtszeit gehofft, weshalb fĂŒr mich schnell klar war, dass wir teilnehmen werden. Wann hat man schon die Chance, zu kitschigen Weihnachtssongs zu tanzen. 😉 Das Training dafĂŒr hat sich dann allerdings  in der dunklen Jahreszeit als kleine Herausforderung herausgestellt, da wir meistens nur im Dunkeln im Park proben konnten. Zuerst ging Rosie in der HTM1 Klasse an den Start und sie war dann auch gleich mein Highlight des Tages. WĂ€hrend sie wĂ€hrend den letzten Starts nĂ€mlich meistens etwas zurĂŒckhaltend war, hat sie diesmal gezeigt, was fĂŒr ein fröhlicher und motivierter Hund sie ist! Wir haben zu "You're a mean one Mr. Grinch" getanzt und hatten wahnsinnig viel Spaß dabei. Und letztendlich dann die Überraschung: es hat zu einem 3. Platz und einem Aufstiegspunkt in einer wirklich starken Klasse gereicht! â˜ș Kurz danach war Amy an der Reihe. Wir sind in der Klasse HTM 2 an den Start gegangen und ich habe mich fĂŒr das Lied "Sleigh Ride" entschieden. Amy hatte richtig viel Spaß an ihrem Tanz und obwohl nicht alles perfekt gelaufen ist, hat es sich einfach nur locker und gut angefĂŒhlt. Letztendlich hat es dann ebenfalls zu einem 3. Platz in ihrer Klasse und zusĂ€tzlich zum Sieg der Österreichischen Meisterschaft gereicht. Amy ist jetzt also Österreichischer Meister im HTM 2019. 🏆 Zum Schluss haben wir noch ein kleines Trio getanzt, das leider ein wenig dadurch gestört wurde, dass Amy durch eine laut knallende TĂŒr gestresst wurde. Dennoch haben die beiden MĂ€dels alles gegeben und sich zu "All I want for Christmas" auf den 1. Platz getanzt.

 

Ich bin unglaublich stolz auf die Beiden! Mit diesem mehr als erfolgreichen Turnier gehen die MĂ€dels in ihre verdiente Winterpause und wir freuen uns auf die nĂ€chste Saison im Jahr 2020! ❀


1. Wedelwerk Dogdance Turnier

Coming together is a beginning,

Staying together is a progress,

And working together is success. ❀

 

Ich bin unglaublich stolz auf das wohl allerbeste Aussieduo, das ich jemals haben werde. ❀ 

 

Am 10. November 2019 fand das 1. Wedelwerk Dogdance Turnier in der NĂ€he von Graz statt. Das Reglement war etwas anders als bei den ĂŒblichen Turnieren. Alle TĂ€nze wurden zusammen gewertet (es gab keine Klassen) und man durfte im Ring belohnen. Genau das war Motivation genug, um die etwas lĂ€ngere Anfahrt in Kauf zu nehmen. Außerdem konnten wir so unseren Aussiekumpel Justy endlich mal wiedersehen. â˜ș

Wir sind als Trio gestartet und die MĂ€dels waren so toll, dass mir immer noch ein wenig die passenden Worte fehlen! Wir konnten in letzter Zeit nicht viel trainieren und dennoch haben sie sich neben so vielen tollen Teams auf den 1. Platz 🏆 getrickst. Ich kann es noch immer nicht so ganz glauben! ❀ Das applaudierende Publikum war die grĂ¶ĂŸte Belohnung fĂŒr uns drei, ein schöneres Feedback hĂ€tte es nicht geben können.

 

Vielen Dank fĂŒr die tolle Organisation des Turniers, wir haben uns wahnsinnig wohl gefĂŒhlt und wĂŒrden uns ĂŒber eine Fortsetzung sehr freuen!


IHA TUlln 2019

Am 28. und 29. September 2019 fand die alljĂ€hrliche IHA Tulln statt und auch in diesem Jahr durften wir an beiden Tag mit unserer Trickdog-Show dabei sein. Rose entwickelt sich immer mehr zu einer kleinen Rampensau und ĂŒbernimmt mittlerweile grĂ¶ĂŸere Teile unseres Auftritts und Amy hat einfach nur wahnsinnig viel Spaß dabei, das zu tun, was sie am liebsten macht: zu tricksen. ❀ Im Anschluss an unsere Auftritte gab es viel positives Feedback und Komplimente, ĂŒber die ich mich immer sehr freue.



Haustier Aktuell


7. Haslauer Dogdance Turnier


Trickdog-Show Kopuma Day


1. DOGHOFER Dogdance Turnier

Erstes Dogdance-Turnier 2019 ✅ 
und es war leider nicht unser Tag. 😅

Zuerst war Rose dran. Beim AufwĂ€rmen war sie wirklich toll. Motiviert, zackig, aufmerksam – wie ich sie kenne. Als wir dann den Ring betreten haben, waren ihre Gedanken aber leider ĂŒberall und es hat sich ein Fehler nach dem anderen eingeschlichen. Nachdem sie dann irgendwann ganz stolz ihre eigentliche Schlusspose gemacht hat, habe ich beschlossen, den Tanz abzubrechen. Rosie-Posie ist sich sicher, dass sie ganz ganz toll war und war nach dem Tanz sehr glĂŒcklich. Das ist das Wichtigste. Eine Platzierung bedeutet unseren Hunden zum GlĂŒck nichts. 😙

Und Amy
ja, die war eben typisch Amy. Meine geplanten Teile der Choreo waren ihr zu langweilig und das einzige, was sie nach meinen PlĂ€nen gemacht hat, war die Schlusspose. đŸ€·đŸŒâ€â™€ïžÂ Letztendlich hat es aber dennoch fĂŒr den zweiten Platz in Klasse 3 gereicht. Wir haken es als Erfahrung ab und freuen uns schon auf das nĂ€chste Dogdance Turnier, das bestimmt wieder besser wird.


NEWS 2019