FOTOGRAFIE

Meine Liebe zur Fotografie hat begonnen, als Amy bei mir eingezogen ist. Ich wollte gerne jeden Moment mit ihr einfangen, um mich später daran erinnern zu können. So habe ich begonnen, mir selbst die Grundlagen der Fotografie beizubringen und mich nebenbei mit dem Filmen und Schneiden von Videos zu beschäftigen, was bis heute meine Leidenschaft ist. Bis heute sind meine beiden Hunde meine größte Inspiration und die Fotos von ihnen bedeuten mir sehr viel. Mein Ziel ist, dass meine Fotos den Moment widerspiegeln, in dem sie entstanden sind. Dass sie Gefühle in einem auslösen, Geschichten erzählen und dass sie den fotografierten Hund möglichst gut mit seinem einzigartigen Charakter zeigen.


VIDEOGRAFIE

Die Videografie ist meine heimliche Leidenschaft. Meine Videos bedeuten mir sehr viel, da ich so meine Hunde nicht nur auf einem starren Foto, sondern in Bewegung sehen kann. Man sieht die Eigenarten eines Hundes, die Art wie er geht, seinen ganzen Ausdruck.

 

Auch hier bin ich nach dem Prinzip "Learning by doing" vorgegangen. Ich habe unzählige Stunden damit verbracht, meine Hunde zu filmen und die Videos anschließend zu schneiden. Erst mit iMovie und mittlerweile mit Final Cut Pro X.